Logo
+49 5823 955520 +49 173 9461518 lothar.voelz@t-online.de Facebook Instagram

Cornet´s Quaprice

Zangersheide (BE) | *2016 | Schimmel | 172 cm
Zugelassen für:Holstein, Hannover, Oldenburg International, Deutsches Sportpferd, weitere Verbände auf Anfrage Decktaxe:300€ (zzgl. 7% MwSt.) + 500€ (zzgl. 7% MwSt.) bei Trächtigkeit Züchter:Peter Bastiaansen, Tilburg (NL)
Cornet Obolensky Clinton Corrado I
Urte I
Rabanna van Costersveld Heartbreaker
Holivea van Costersveld
Quanora Z Quaprice du Bois Margot Quidam de Revel
Wella I
Cartanora Z Carthago
Nora

Cornet´s Quaprice; ein Hengst, der keine Wünsche offen lässt.

Cornet´s Quaprice, ein bildschöner Sohn des weltbekannten Starvererbers Cornet Obolensky. Vater Cornet Obolensky war Mannschaftseuropameister mit der Deutschen Equipe und auf 1,60-Niveau siegreich.

MV Quaprice du Bois Margot war ebenfalls selbst auf internationalem 1,60-Niveau erfolgreich. Er war eines der imposantesten Springpferde aller Zeiten. Viel zu früh eingegangen hinterlässt er gekörte Hengste und ebenfalls hocherfolgreiche Nachkommen auf 1,60-Niveau: Unter Anderem VDL Groep Quatro (G. Gulliksen), Sangria du Coty (R.Y. Bost), Ricore Courcelle (E. Andrade), Baltic VDL (J. Vrieling) und viele weitere.

Die Mutterlinie von Cornet´s Quaprice ist hochinteressant - MM Cartanora Z v. Carthago war selbst hocherfolgreich auf internationalem 1,50-Niveau und Nora, die MMM, brachte gekörte Hengste und international erfolgreiche Nachkommen.

Über die Vererber Lux Z und Pilot im weiteren Pedigree ist Cornet´s Quaprice züchterisch eine Rarität. Aus der direkten Stutenlinie kommen der ebenfalls v. Cornet Obolensky abstammende auf 1,60-Niveau erfolgreiche Cornetiero, so wie Student (v. Captain Fire) und Classic (v. Captain Fire).

Cornet´s Quaprice selbst besticht durch seine wunderschöne Aufmachung und ausgeprägte Korrektheit. Trocken im Fundament mit kraftvoller Oberlinie und perfekt konstruierter Kruppe punktet der Hengst im Exterieur. Er zeigt sich beim Springen leichtfüßig, mit viel Übersicht, überragender Springmanier und einer perfekten Hinterbeintechnik.

Dies spiegelt sich auch in den Ergebnissen der Hengstleistungsprüfung wieder, die er mit einer springbetonten Endnote von 9,45 beendete. Er konnte mit seiner traumhaften Galoppade und enormer Rittigkeit überzeugen. Für Interieur, Temperament und seine Leistungsbereitschaft bekam er jeweils eine 9,0. Die Höchstnote 10,0 erhielt Cornet´s Quaprice im Freispringen.

Wir sind voller Vorfreude auf den ersten Fohlenjahrgang von Cornet´s Quaprice und freuen uns sehr unseren Züchtern erneut diesen hochinteressanten Junghengst anbieten zu können.

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz