Logo
+49 5823 955520 +49 173 9461518 lothar.voelz@t-online.de Facebook Instagram

Babylon Berlin

Holsteiner | *2018 | dk.Braun | 170 cm
Zugelassen für:Oldenburg International, Westfalen, Hannover, Holstein, weitere Verbände auf Anfrage Decktaxe:300€ (zzgl. 7 % MwSt). + 300€ (zzgl. 7 % MwSt.) bei Trächtigkeit Züchter:Sven Völz, Bienenbüttel
Brantzau VDL Bloubet du Rouet Galoubet A
Mesange du Rouet
Thorradina JPC Carthago
Julietta
Nikita de Muze Z Nabab de Reve Quidam de Revel
Melodie En Fa
Heroine de Muze Tinka´s Boy
Excellentia de Muze

Beste Genetik aus dem Stamm der Querly Chin.

Babylon Berlin ist selbst gezogen und für uns ein absolutes züchterisches Highlight.

Der großrahmige, aber dennoch sehr blutgeprägte Hengst, bringt alles mit was ein modernes Sportpferd braucht: Leichtfüßigkeit, Vermögen und eine erstklassige Art am Sprung.

Nicht nur die Väter dieses Hengstes sind herausragende sportliche Größen, es sind insbesondere die Mütter, die diesen Hengst zu etwas ganz Besonderem machen.

Großmutter Heroine de Muze war 2020 Asian Champion unter Tazio Sugitani, sammelte Platzierungen in Nationenpreisen und World Cup Springen, u.a. platzierte sie sich in den 5* Grand Prix von Athen, Ascona, Linz und Sopot. Heroine de Muze ist nicht nur sportlich überaus erfolgreich, auch züchterisch konnte sie sich schon unter Beweis stellen:

Besonders hervorzuheben ist dabei der gekörte Hengst Levis de Muze, der sich unter Ioli Mytilineou bei den Europameisterschaften in Riesenbeck 2021 unter den vorderen Rängen platzieren konnte.

Eine Tochter Kokaine van Eeckelghem, eine Vollschwester von Nikita de Muze, wurde 5. in der Kategorie der 7-jährigen Pferde anlässlich der Weltmeisterschaft der jungen PFerde in Lanaken. Eine weitere Vollschwester Kitona de Muze ist auf 1,60 - Niveau erfolgreich.

Weitere Nachkommen präsentieren sich aktuell hoch erfolgreich auf 1,60-Niveau, ao auch Kirby de Muze v. Vigo d´Arsouilles, die bereits erste Platzierungen auf 1,60 - Niveau erzielen konnte.

Urgroßmutter Exellentia de Muze brachte nicht weniger als 9 Pferde, die in 1,50 und 1,60 - Springen erfolgreich sind, u.a. den gekörten Hengst Inshallah de Muze.

Die 4. Mutter von Babylon Berlin ist Narcotique de Muze II. Diese Darco-Tochter war selber in 1,60 - Springen erfolgreich unter Eric Lamaze und brachte mehr als 10 internationale Sportpferde.

Die 5. Mutter Querly Chin, eine der erfolgreichsten Sportpferdemacherinnen aller Zeiten ist die Begründerin der Linie. Sie war ebenfalls in 1,60 - Springen erfolgreich.

Babylon Berlin konnte seine Veranlagungsprüfung mit sehr gutem Ergebnis absolvieren; besonders hohe Noten gab es für die Springanlage, die Rittigkeit, das Interieur, die Leistungsbereitschaft sowie die Charaktereigenschaften. Voller Vorfreude erwarten wir den ersten Fohlenjahrgang von Babylon Berlin.


Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz